Gestadeck Times European Network of Innovative Schools
die elektronische Zeitung von Primar-Schüler/Innen
 

Home

Am nächsten Tag nehmen sie das Kanu der Tante und machen sich auf zum Krokodilfluss. Die erste Stromschnelle verläuft noch gemütlich, bis plötzlich drei Krokodile erscheinen. Eines der Krokodile greift das Boot an. Sie springen heraus und können sich an einem vorbeischwimmenden Baumstamm festhalten. So gelangen sie sicher ans rettende Ufer. Stefanie steht auf ein hartes Stück Eisen. Sie sieht auf den Boden und findet einen Schlüssel. Frederick nimmt ihn ohne Worte an sich, steckt ihn in die Tasche und geht weiter. Etwas später entdecken die beiden einen Moorsumpf. Frederick sagt: Wir müssen da rüber. Ganz in der Nähe liegt ein Holzbrett. Sie suchen sich einen dicken Ast zum Rudern. Sie setzen sich auf ein Brett und überqueren so den Sumpf. Drüben angekommen, entdecken sie einen Eingang zu einem Berg. Frederick sucht den Schlüssel. Drücke auf das dickste Krokodil.
Valdet, Kiara, Giulia, Joshua